Willkommen auf der Seite des Team Döberitzer Heide

Das Team Döberitzer Heide gründete sich 2006. Seit 2009 unter neuer Leitung, sind wir derzeit mit 20 Mitgliedern im Alter von 6 bis 16 Jahren regelmäßig mit viel Spaß und Engagement als Natur-Ranger bei der Sache. 

Das Naturschutzgebiete Döberitzer Heide ist unser Wirkungskreis. Der ehemalige, am Rande Berlins gelegene Truppenübungsplatz, bietet Lebensraum für andernorts vielfach verdrängte Tier- und Pflanzenarten. Mehr als 100 Jahre intensive militärische Nutzung hielten Zersiedlung und Landwirtschaft fern. Dadurch entstand ein Mosaik wertvoller, weitgehend unzerschnittener Lebensräume mit Trockenrasen, Heiden, Mooren, Laubmischwäldern und Gewässern. 


Unsere Aktionen stehen ganz im Zeichen der Pflege, Erhaltung und des Kennenlernens unseres Schutzgebietes. Hier einige Beispiele unserer Aktionen:

Anlegen von Trockenbiotopen zur Ansiedlung seltener Flechten und Moose, Bau und Aufstellung von Greifvogelstangen, Fledermausexpedition, Teichwanderung, Sammeln von medizinisch wirksamen Wildkräutern, deren Wirkung und Zubereitung eines Natur-Ranger-Wildkräutertees uvm. Darüber hinaus haben wir eine Patenschaft für ein kleines Schutzgebiet, die Rhinslake, außerhalb der Döberitzer Heide übernommen. Diese Feuchtwiese, auf der im Frühjahr seltene Wildorchideen wachsen, wird von uns regelmäßig gepflegt.

Wir treffen uns alle zwei Wochen an den Wochenenden (Samstag oder Sonntag) von 14 – 17 Uhr. Treffpunkt: Eingang Schaugehege Döberitzer Heide.

Hast Du Lust bekommen bei unseren spannenden Aktionen in der Natur mitzumachen und viel über unsere einzigartige Naturlandschaft zu lernen? Dann schreib uns eine eMail an doeberitzer_heide@natur-ranger.de ! Bis bald!

Die Rhinslake ist ein kleines Schutzgebiet außerhalb der Döberitzer Heide. Wie der ortstypische Name „Lake“ schon ausdrückt, handelt sich um eine Feuchtniederung.

Eine Aktion die wir uns von anderen Natur-Ranger-Teams abgeschaut haben, war der Bau und die Aufstellung von Greifvogelstangen. 

X