Spenden Spenden Veranstaltungen Veranstaltungen Newsletter

Nachrichten Archiv

Ranger als Fledermaus-Kundschafter auf Winterquartier-Kontrollgang

Auch die Wintersaison bietet uns Jenaer Rangern vielfältige, spannende Abenteuer Natur, so auf Fledermauserkundung, lasst keine Zeit für Langweile und Müßiggang.

Im Auftrag der Thüringer Fachbehörde, und das mit Ausnahmegenehmigung, kontrollieren wir Ranger alljährlich streng geschützte Fledermaus-Winterquartiere in unserer Region, ermitteln mit gebotener Umsicht und Ruhe deren zahlenmäßigen Bestände und übermitteln entsprechend diese Bestandsdaten. An Hand dieser lassen sich wertvolle wissenschaftliche Rückschlüsse ziehen, so zu Lebensqualitäten und Umweltveränderungen.

Alle Winterquartiervorkommen stehen unter strengem Naturschutz, denn alle unbedachten, sogar rücksichtslosen Störungen durch Schaulustige können großen Schaden anrichten!

Ein Leben auf Sparflamme in winterlicher Lethargie führen zur Zeit in Höhlen und Gewölben geschützt versteckt diese besonders schützenswerten Insektenjäger und Kobolde der Nacht, wie Kleine Hufeisennase, Braunes Langohr, Großes Mausohr, Mopsfledermaus und Co.

Spätestens im Mai können wir diese (un-) heimlichen, jedoch liebenswerten Nachbarn und faszinierenden Flugkünstler in den Abendstunden wieder begrüßen, sofern das Nahrungs- und Quartierangebot gegeben ist.

Werde auch Du zu einem "Botschafter für Fledermäuse" und "Sielmanns Natur-Ranger"" Kontakt: jena@natur-ranger.de