Ein Weihnachtsbaum für Tiere

Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum...

Weihnachten steht vor der Tür und damit auch die Zeit der Geschenke.

Weihnachten steht vor der Tür und damit auch die Zeit der Geschenke. Im Rahmen des Teamtreffens haben am Samstag, den 18.11.2017 die Ranger und Frechdachse ein ganz besonderes Geschenk kreiert: einen Weihnachtsbaum für Tiere, geschmückt mit vielen leckeren Sachen für die Bewohner in Feld, Wald und Flur. In der Wildtier- und Artenschutzstation Sachsenhagen wurde, gefädelt, gefüllt und bestrichen und am Ende durften alle das auserwählte Bäumchen schmücken, das sich so ganz anders präsentierte, als die glitzernden Weihnachtsbäume in warmen und hellen Stuben. Was braucht man alles, um den Gabentisch für die Tiere des Waldes abwechslungsreich zu decken? Möhren für die Hasen und Wildschweine, Erdnüsse für die Eichhörnchen, Apfelstückchen, Körnerfutter und Weichfutter für die Vögel. Die Kleinen waren mit Feuereifer dabei, jeder hatte seine Aufgabe. Dann wurde der Weihnachtsbaum geschmückt. Mit "Lametta" aus Schnüren mit Äpfeln, Möhren und Erdnüssen. Jetzt hoffen alle, dass die Tiere ihr "Geschenk" auch finden und sich an den Leckereien gütlich tun.