Erste Durchsicht unserer Bienenvölker

In Weyhe neigt sich der Winter langsam dem Ende und die ersten Sonnenstrahlen wärmen den gefrorenen Boden. Durch die milderen Temperaturen war es uns in den letzten Tagen möglich, einen kurzen Blick in unsere Bienenvölker zu werfen.

Eines unserer Bienenvölker, unseren Ableger „Heinz“ (zum Gedenken an Heinz Sielmann) haben wir nicht durch den Winter bekommen. Die Königin ist in den Wintermonaten gestorben.

Deswegen haben wir das königinnenlose Volk mit einem anderen vereinen mussten. Wir starten nun mit drei gesunden Bienenvölkern und hoffen dieses Jahr, unseren Bestand auf sechs Völker erweitern zu können.

Für das Jahr 2018 haben wir tolle Ideen und hoffen, viele interessante Aktionen mit Kinder- und Jugendgruppen durchführen zu können. Ziel soll es natürlich sein, auch sie für den Naturschutz zu begeistern.