Flinke Wiesel und Frechdachse beobachten Urzeitkrebse

Auf Zeitreise zu den Dinos der Döberitzer Heide

Am Samstag trafen sich Flinke Wiesel und Frechdachse zum ersten Mal dieses Jahr wieder zusammen unter freiem Himmel, nicht virtuell, sondern ganz real! Wir haben uns auf Zeitreise begeben und uns auf dem Weg zur Picknickhütte anhand der Wegstrecke vor Augen geführt, wie alt die Erde ist, wann in etwa die Dinosaurier gelebt haben und wie kurz eigentlich die Menschheitsgeschichte ist. An unserer Pfütze angekommen haben wir tatsächlich Urzeitkrebse gefunden - lauter kleine branchipus schaefferi schwammen in der Pfütze herum, einige sogar schon mit Eiern auf dem Bauch! Wenn das kein erfolgreicher Ausflug in die Heide war, die derzeit ohnehin sehr hübsch im Gelb des Ginsters erstrahlt!

Werden Sie FördermitgliedUnser Spendenkonto

Als gemeinnütziger Verein sind wir für jede Spende dankbar: 

Sielmanns Natur-Ranger Deutschland e.V.

IBAN: DE63 2605 1260 0000 0002 08
BIC: NOLADE21DUD

Sparkasse Duderstadt